Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Was ist uns der Frieden wert? Deutschland und Europa in einer schwierigen Zeit

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 156/2019 vom 04. Dezember 2019

‚Alle Jahre wieder…‘ laden die Universität Bayreuth und der Universitätsverein Bayreuth e.V. zur traditionellen Weihnachtsvorlesung ein, die vom Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften organisiert und gestaltet wird. Als Festredner konnte in diesem Jahr Martin Schulz, Mitglied des Deutschen Bundestages und Präsident des Europäischen Parlamentes a.D., gewonnen werden. Er spricht zum Thema ‚Was ist uns der Frieden wert? Deutschland und Europa in einer schwierigen Zeit‘.

Ruhe, Besinnlichkeit und das Zusammenkommen mit den Menschen, die einem nahe sind. Dafür steht die Weihnachtszeit, wie keine andere Zeit des Jahres. Der Blick auf die weltpolitische Lage lässt uns jedoch zum Ende dieses Jahres angesichts der großen Spannungen nicht an Besinnlichkeit denken. Europa blickt auf eine aufgewühlte Weltbühne und schaut nahezu tatenlos zu. Dabei sehen wir eine dramatische Eskalation der Krisenherde auf unserem Planeten. In dieser Zeit wird ein starkes und geeintes Europa mehr denn je gebraucht. Die Europäische Union steht für die Abkehr von Krieg und für die friedliche Zusammenarbeit von ehemals verfeindeten Nationen. Über diese historische Verantwortung der Bundesrepublik und Europas auf der Welt spricht der Bundestagsabgeordnete und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz.

Termin / Zeit / Ort

Montag, 16. Dezember 2019 / 19.00 Uhr (Einlass ab 18.15 Uhr) / Universität Bayreuth – Audimax, Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei – herzlich willkommen!

Besucher beachten bitte, dass Taschen und auch Flaschen nicht in das Veranstaltungsgebäude mitgenommen werden dürfen, danke!

Liveübertragung in den Hörsaal H 15 im NW I und auch unter: https://mms.uni-bayreuth.de

Martin Schulz

Zum Referenten

Martin Schulz ist Abgeordneter im 19. Deutschen Bundestag. Er war Bundesvorsitzender der SPD, Kanzlerkandidat und langjähriges Mitglied im Europäischen Parlament, dem er als Präsident in zwei Amtszeiten von 2012 bis 2017 vorstand. Schulz ist Träger des Karlspreises für seine bedeutenden Verdienste um die Stärkung des Parlaments und der demokratischen Legitimation in der EU.

Die alljährlichen Weihnachtsvorlesungen…

werden gemeinsam vom Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth und dem Universitätsverein Bayreuth e.V. veranstaltet. Sie sind ein fester Bestandteil des vorweihnachtlichen Universitäts-geschehens in Bayreuth und bieten eine hervorragende Gelegenheit zur Rückbesinnung auf die vergangenen Monate sowie zur Diskussion relevanter gesellschaftspolitischer Fragen in einem festlichen Rahmen.

In den Vorjahren haben bereits folgende Persönlichkeiten den Weg auf den Bayreuther Campus gefunden: Katrin Göring-Eckardt (2018), Sigmar Gabriel (2017), Christian Wulff (2016), Bert Rürup (2015), Wolfgang Thierse (2014), Christine Bergmann (2013), Norbert Lammert (2012), Jean Asselborn (2011), Joachim Gauck (2010), Gerhard Schröder (2009), Wolfgang Huber (2008), Thomas de Maiziére (2007), Stefan Krieger (2006), Jürgen Fliege (2005), Brigitte Zypries (2004), Wolfgang Schäuble (2003), Lothar Späth (2002) und Joachim Gauck (2001).


Kontakt/Organisation:

Tina Grafberger
Sekretariat
Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften
Universität Bayreuth
Prieserstraße 2
95444 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-4801
E-Mail: img@uni-bayreuth.de
www.img.uni-bayreuth.de



Redaktion:

Brigitte Kohlberg
Stv. Pressesprecherin – Hochschulkommunikation
Marketing Communications
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-5357 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de/de/universitaet/presse
 

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog Kontakt