Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Afrika in Bayreuth: Verleihung des BIGSAS Journalist Award und Eröffnung des Exzellenzclusters „Africa Multiple“

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Presseeinladung Nr. 129/2019 vom 18.10.2019

Vom 29. bis 31. Oktober 2019 präsentiert sich die Universität Bayreuth gleich mit zwei Veranstaltungen als Zentrum und Impulsgeber der Afrikastudien: der Verleihung des BIGSAS Journalist Award 2019 und der Eröffnung des Exzellenzclusters „Africa Multiple“.

Verleihung des BIGSAS Journalist Award 2019 (öffentlich):
Dienstag, 29. Oktober 2019, ab 17:30 Uhr
(anschließend Empfang)
im Gebäude RW I (Rechts- und Wirtschaftswissenschaften), Hörsaal H 24 und Foyer.

Mit diesem Preis, der seit 2011 bereits zum fünften Mal vergeben wird, werden Journalistinnen und Journalisten ausgezeichnet, die sich in ihren Texten von tradierten Afrikaklischees lösen und bestehende Vorurteile aufbrechen helfen:

  • Mit dem 1. Preis wird in diesem Jahr Anja Bengelstorff für ihren Beitrag „Das langsame Aufbegehren“ ausgezeichnet. Darin beschreibt die Freie Journalistin und Afrika-Korrespondentin mit Sitz in Nairobi, wie zahlreiche junge Leute in Afrika den Weg in die Selbständigkeit suchen, um sich mit einem eigenen Unternehmen eine Zukunft aufzubauen. Sie haben kein Vertrauen in die politischen Eliten ihrer Länder und wollen andererseits keine vorgefertigten westlichen Entwicklungsmodelle übernehmen.

  • Der 2. Preis geht an die Freie Journalistin Katharina Wecker. In ihrem Artikel „Südsudan: Wie Susana als erste Basketballtrainerin ihr Land verändern will“ porträtiert sie eine junge Sportlerin, die seit mehreren Jahren erfolgreich ein männliches Basketball-Team in dem vom Bürgerkrieg zerrütteten Land trainiert.

  • Einen Sonderpreis erhält die Zeitschrift „MUT – Magazin für Lösungen“ für ihre Ausgabe 3/2018 mit dem Motto „Afrika anders“.

Die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Ruppert, ehemaliger Präsident der Universität Bayreuth, bestand auch 2019 wieder aus Absolventinnen und Absolventen der Bayreuth International Graduate School of African Studies (BIGSAS).

Kontakt:
Mirjam Straßer
Institut für Afrikastudien, Universität Bayreuth
E-Mail: mirjam.strasser@uni-bayreuth.de
Telefon: +49 (0)921 / 55-4504

Eröffnung des Exzellenzclusters „Africa Multiple“ an der Universität Bayreuth mit einer internationalen Konferenz zur Afrikaforschung (presseöffentlich)
Mittwoch, 30. Oktober 2019, 9.00 bis 18.00 Uhr, und
Donnerstag, 31. Oktober 2019, 10.00 bis 16.30 Uhr,
im Gebäude RW I (Rechts- und Wirtschaftswissenschaften), Hörsaal H 24 und Foyer:

Das Thema der Konferenz lautet: „Conversations and Building Networks“. Schwerpunkte der englischsprachigen Vorträge und Diskussionen sind u.a. Voraussetzungen der Wissensproduktion, die Afrikastudien in ihrem Verhältnis zur Diasporaforschung, Gender & Diversity sowie die Afrikastudien im Digitalen Zeitalter.

Weitere Informationen mit einem Link zum Programm finden Sie unter:
www.africamultiple.uni-bayreuth.de/pool/dokumente/konferenz_folder_30_9_2019print.pdf

Für Recherchen und Interviews zu diesen und weiteren Afrika-Themen vermitteln wir den Medien gerne Kontakte zu Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Konferenz. Wir freuen uns schon jetzt auf Anfragen an:
sabine.greiner@uni-bayreuth.de

Zum Ausklang der Konferenz finden am 31. Oktober 2019 im Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth (Opernstr. 14) eine Begrüßung durch den Universitätspräsidenten (ab 19.00 Uhr) und eine Konzertveranstaltung (ab 20.00 Uhr) statt. Auch zu diesem nicht-öffentlichen Veranstaltungsteil sind die Medien herzlich eingeladen.

Kontakt:
Sabine Greiner
Exzellenzcluster "Africa Multiple", Universität Bayreuth
E-Mail: sabine.greiner@uni-bayreuth.de
Telefon: +49 (0)921 / 55-4504


Redaktion:

Christian Wißler
Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: +49 (0)921 / 55-5356
E-Mail: christian.wissler@uni-bayreuth.de

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt