Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

Ironman trifft E-Sports - Herausforderungen des Sportmarketings - exklusiver Workshop

zurück zu Pressemeldungen


Universität Bayreuth, Pressemitteilung Nr. 106/2019 vom 02.09.2019

Die rasante Entwicklung von E-Sports, die Digitalisierung, kritische Fragen zur Sponsoring-Effizienz, die Konzentration auf wenige starke Sportmarken und eine wachsende Bedeutung von nicht-traditionellen Sportarten stellen das Marketing vor neue Herausforderungen. Antworten darauf gibt der Workshop der Deutschen Werbewissenschaftlichen Gesellschaft (DWG), organisiert vom Lehrstuhl für Marketing & Konsumentenverhalten mit Unterstützung des Alumni-Vereins der Sportökonomie der Universität Bayreuth am 26. September 2019. Als Keynote-Speaker wird Profi-Triathlet, Motivationsexperte und Sportunternehmer Timo Bracht erwartet.

Timo Bracht bei einem Triathlon

Starke Erlebnisse, intensive Emotionen und hohes Customer Engagement – in diesem Workshop diskutieren acht rennomierte Speaker, wie die Chancen der Verbindung zwischen Sport und Marketingkommunikation optimal verwandelt werden können. Der kostenpflichtige DWG-Workshop stellt Best Practice Beispiele und für die Marketingpraxis relevante Forschungsergebnisse vor. Keynote-Speaker Timo Bracht wird unter anderem der Frage nachgehen, wie sich 20 Jahre Spitzensport auf Weltniveau auf eine Unternehmerkarriere nach dem aktiven Sport auswirken; denn Bracht hat nicht nur neun Ironman-Siege und etliche Meistertitel auf deutscher und europäischer Ebene erlangt, er ist auch als Motivationstrainer, Redner, TV-Kommentator und Ausdauersportexperte tätig.

Ort, Datum, Zeit: Universität Bayreuth, H25 (RW I), Donnerstag, 26. September 2019, 9.00-17.00 Uhr - Die Anmeldefrist endet am 19. September 2019, Buchungen bis zum 15.9.2019 erhalten Early Bird-Angebote.

Weitere Informationen: https://www.marketing.uni-bayreuth.de/de/dwg-workshop/


Kontakt:

Lehrstuhl für Marketing & Konsumentenverhalten (BWL III)
Prof. Dr. Claas-Christian Germelmann
Tel: +49 (0)921 / 55-6130
Mail: workshop_sportkommunikation@uni-bayreuth.de


Redaktion:


Anja-Maria Meister
Pressesprecherin
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / ZUV
95447 Bayreuth
Telefon: +49 (0)921 / 55-5300 oder -5324
E-Mail: pressestelle@uni-bayreuth.de; anja.meister@uni-bayreuth.de
www.uni-bayreuth.de
  

Pressemitteilung als PDF

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt