Druckansicht der Internetadresse:

Seite drucken

1 Studienplatz im dualen Diplomstudiengang Verwaltungsinformatik

Das IT-Servicezentrum der Universität Bayreuth bietet

                                                    1 Studienplatz im dualen Diplomstudiengang

Verwaltungsinformatik

an.

Die Einstellung erfolgt zum 15.09.2020 als Verwaltungsinformatikanwärter-/in im Beamtenverhältnis auf Widerruf.

Nähere Informationen zum Studiengang finden Sie unter www.verwaltungsinformatiker.de.

Einstellungsvoraussetzungen

  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines EU Mitgliedstaates
  • Abitur, Fachhochschulreife oder ein anerkannter gleichwertiger Bildungsstand
  • Durchschnittsnote von mindestens 3,0 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik
  • Erfolgreiche Teilnahme am zentralen Einstellungstest beim Bayerischen Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung. Die Tests für das Einstellungsjahr 2020 finden am 29.01.2020 und 21.04.2020 statt
    Die Anmeldung zum Einstellungstest erfolgt dann durch die Universität Bayreuth. Ihre persönlichen Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht, Schwerbehinderung) werden dabei von uns an diese Stelle weitergegeben.

Hochschulstudium und praktische Ausbildung

Das Studium dauert drei Jahre. Dabei wechseln sich Semester an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof, sogenannte Teilabschnitte an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern - Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung (ebenfalls in Hof) - und berufspraktische Studienabschnitte an der Universität Bayreuth ab.

 

Besoldung/Berufsaussichten

Die Absolventen werden nach der Übernahme im IT-Servicezentrum der Universität Bayreuth eingesetzt. Dort erwarten Sie interessante und anspruchsvolle Aufgaben in der Informationstechnik für Forschung, Lehre und Verwaltung.

 

Während der Studienzeit erhalten die Verwaltungsinformatikanwärterinnen und -anwärter Bezüge in Höhe von 1.263,85 Euro brutto monatlich (Stand 1. Januar 2019). Daneben werden vermögenswirksame Leistungen und die jährliche Sonderzuwendung gewährt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Universität Bayreuth strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und bittet deshalb Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Bitte senden Sie aussagekräftige Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail in Form einer einzigen PDF-Datei (max. 30 MB) unter Angabe des Kennwortes: "Verwaltungsinformatik" im Betreff der E-Mail bis zum 30.11.2019 an:

bewerbungen@uni-bayreuth.de

Ansprechpartner im IT-Servicezentrum: Herr Dr. Grandel, Tel.: 0921/55-3000

Verantwortlich für die Redaktion:

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt